Nicht offener Realisierungswettbewerb

2. Preis, Neubau eines Gemeindekomplexes, Mannheim

Ein neues Gemeindehaus mit KiTa in Mannheim, Feudenheim.
Im Entwurf wird die Stärkung des Kirchenstandortes hervorgehoben. Ein neuer gemeinsamer Kirchplatz wird geschaffen und fungiert als zentraler, gemeinsamer Ort zwischen Kirche, Gemeindehaus und Kindertagesstätte. Eine attraktive Durchwegung zwischen der Hauptstraße und der Eberbacherstraße schafft stadträumliche Qualitäten und Verbindungen. Durch die geschickte Anordnung der neuen Kindertagesstätte und der neuen Wohnbebauung entsteht eine private, geschützte Grünfläche als Spielraum für die Kinder.
Kenndaten
Wettbewerbsart | Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Aauslober | Evang. Kirche Mannheim
Platzierung | 2
BGF |2.000 m²
Tagung des Preisgerichts | 2017
Team | Y. Ugur, N. Violano, A. Kilicaslan, K. Jelen, S. Fischer





Auszug aus dem Protokoll:

"Der Entwurf überzeugt vor allem hinsichtlich seiner Gebäudeanordnung und dem damit neu entstehenden Kirchplatz mit hoher Aufenthaltsqualität, die durch den öffentlichen Charakter und Möglichkeit einer Durchwegung einen Mehrwert für das ganze Quartier hat..."
"Die in Feudenheim vorzufindende städtebauliche Struktur ist eher kleinteilig, kleinmaßstäblich und häufig von Satteldachhäusern bestimmt. Diese Struktur und Körnung nehmen die Verfasser in ihrer Entwurfskonzeption auf. Zurückgehend auf diese Analyse wird folgerichtig ein traufständiges an der Feudenheimer Hauptstraße liegendes neues Gemeindehaus vorgeschlagen. Dieses wirkt aufgrund des repräsentativen Standortes wie gewünscht adress-bildend in den Stadtraum.Rückwärtig, im Grundstücksinneren wird die Kindertagesstätte positioniert. Zwischen dem Gemeindehaus und der Kindertagesstätte spannt sich ein sehr schön proportionierter Kirchplatz auf. Es ist sehr gut vorstellbar, dass am Fuße der Kirche rund um den neuen Brunnen gelungene Gemeindefeste und gute Begegnungen stattfinden werden. "

Weitere Wettbewerbe

1. Preis, Erweiterung und Generalsanierung der Zeppelinschule, Leinfelden-Echterdingen
Anerkennung, Neubau Waldenser Mitte, Mannheim
1. Preis, Erweiterung der Christoph Graupner Schule, Darmstadt